«Umweltwoche» an der KV Zürich Business School

Zürich, 20.9.2016 – Vom 19. bis zum 22. September 2016 findet an der KV Zürich Business School (KVZBS) die «Umweltwoche» statt. Die Thementage bilden den Abschluss des Projekts «Umweltschulen – Lernen und Handeln», an dem die KVZBS in den letzten drei Jahren mitgewirkt hat. Die «Umweltwoche» sensibilisiert Lernende und Lehrpersonen dafür, wie sie sich im Alltag für Umweltanliegen engagieren können. Zugleich markiert sie den Auftakt zum Projektwettbewerb «UmPro», bei dem junge Kaufleute in den kommenden Monaten eigene Umweltprojekte für die Schule entwickeln können. Die Siegeridee wird im November gekürt und ab Dezember an der Schule umgesetzt.

Seit Jahren setzt sich die KV Zürich Business School für Umweltschutz und Umweltbildung ein. Für ihr nachhaltiges Wirken erhielt die KVZBS 2014 als erste Berufsschule im Kanton Zürich die Auszeichnung «Umweltschule». In den letzten drei Jahren hat sich die Schule zudem im Rahmen des Projekts «Umweltschulen – Lernen und Handeln» engagiert, das nun mit der «Umweltwoche» seinen Abschluss findet.

«Umweltwoche»: Startschuss für Projektwettbewerb «UmPro»
Im Rahmen der «Umweltwoche» und der dazugehörigen Ausstellung «Umweltschule» an der KVZBS zeigen die Umweltorganisationen WWF, Helvetas, Greenpeace und Erklärung von Bern/Public Eye vom 19. bis 22. September 2016, wie sich jede und jeder persönlich für die Umwelt engagieren kann. Auch können die Lernenden bei der Energiestation der Stadt Zürich ihren Energieverbrauch berechnen lassen. Zudem berichtet die Schule über die Resultate, die sie mit ihrem vielfältigen Einsatz in Umweltbelangen schon erzielt hat.

Doch dabei soll es nicht bleiben – jetzt sind die Lernenden gefragt: Im Rahmen des neu lancierten Projektwettbewerbs «UmPro» sollen die jungen Kaufleute eigene Ideen ausarbeiten, wie die KVZBS in Zukunft noch umweltfreundlicher werden könnte. Bis Ende Oktober können die Lernenden ihre Vorschläge einreichen. Das Siegerprojekt soll Ende November gekürt und ab Dezember dieses Jahres mit fachlicher Hilfe des schuleigenen «Ökoteams» an der Schule umgesetzt werden.

Umwelt auf breiter Basis zum Thema gemacht
Laut Prorektorin Helene Berek, Umweltbeauftragte der KVZBS, hat das von der Stiftung «éducation 21» betreute Projekt «Umweltschulen» viel Bewegung und Fortschritte gebracht: «Zunächst haben wir mit unserem Umweltteam das Offensichtliche angepackt, etwa eine bessere Abfalltrennung und mehr Recycling oder eine intelligente Lichtsteuerung, die wir im Treppenhaus installiert haben. Gleichzeitig haben wir Lehrpersonen, Mitarbeitende und Lernende gezielt dafür sensibilisiert, umweltbewusst zu handeln. Nebst Ökologiethemen im Unterricht – zum Beispiel in den Fächern «Technik&Umwelt» sowie «Wirtschaft&Gesellschaft» – sind wir auch in unseren regelmässigen «Mittagsveranstaltungen» vermehrt auf Umweltthemen eingegangen. Essensabfall («Food Waste») und Klimawandel (Sam Dzong – ein nepalesisches Dorf, das wegen der Klimaveränderungen einen neuen Ort finden muss) waren nur zwei der Themen. 

Während der Umweltwoche vermitteln Experten den KV-Lernenden neue Sichtweisen zu verschiedenen Aspekten rund um das Thema Umweltschutz

 

Konkrete Beispiele aus dem Alltag veranschaulichen, was man auf individueller Ebene mit seinem Verhalten zum Schutz der Umwelt beitragen kann. 

 



Weitere News

  • 21. November 2017

    Erfolgreicher vierter „KV-Laufbahntag“

    Kaufmännischer Verband Zürich und KV Zürich Business School bündeln Kompetenzen im Interesse von Lernenden, Berufs- und Praxisbildnern [Mehr ]

  • 21. September 2017

    Christian Wölfle neuer Rektor ab Schuljahr 2018/19

    Der Schulrat der KV Zürich Business School (KVZBS) hat Christian Wölfle zum neuen Rektor Grundbildung ab dem Schuljahr 2018/19 ernannt. Der 49-jährige Ökonom folgt auf René Portenier, der im Juli 2018 nach 10 ½ Jahren erfolgreichen Wirkens pensionsbedingt von seiner Funktion als Rektor zurücktritt. [Mehr ]

  • 23. August 2017

    Gefragtes Sprungbrett: Erfolgreicher Ausbildungsstart für 1293 KV-Lernende

    Gefragtes Sprungbrett: Erfolgreicher Ausbildungsstart für 1293 KV-Lernende [Mehr ]

  • 17. Juli 2017

    Business Notes - die Schulband der KV Zürich Business School

    Zum ersten Mal spielte an der QV-Feier im Hallenstadion die hauseigene Schulband! [Mehr ]

  • 11. Juli 2017

    1419 junge Kaufleute starten ins Berufsleben

    1419 junge Kaufleute starten ins Berufsleben Junge Kauffrau glänzt mit Bestnote 5.7 am QV 2017 [Mehr ]

  • 20. Juni 2017

    Ausstellung mit Fotografien von Hannes Schmid

    Hannes Schmid ist einer der bekanntesten Schweizer Fotografen und geniesst weltweites Renommee. International wurde er mit seiner Interpretation des Marlboro Man berühmt – heute eine Werbeikone. [Mehr ]

  • 19. April 2017

    Apfelbäume und Erdbeerstauden

    KV Zürich Business School pflanzt 20 Apfelbäume auf Schulhausterrasse [Mehr ]

  • 13. Februar 2017

    Fachhochschulanlass 2017

    Grosses Interesse an unserem Fachhochschul-Anlass. [Mehr ]

  • Digitalisierung
    24. November 2016

    Digitalisierung im KV-Bereich

    Neue Studien des Kaufmännischen Verbandes zeigen: Weiterbildung ist unerlässlich! [Mehr ]

  • 23. November 2016

    Erfolgreicher dritter „KV-Laufbahntag“

    Kaufmännischer Verband Zürich und KV Zürich Business School bündeln Kompetenzen im Interesse von Lernenden, Berufs- und Praxisbildnern [Mehr ]

  • 20. September 2016

    «Umweltwoche» an der KV Zürich Business School

    Viel erreicht und weiterhin voll engagiert für die Umwelt [Mehr ]

  • 23. August 2016

    Erfolgreicher Schulstart für 1275 KV-Lernende

    KV Zürich Business School (KVZBS) startet mit konstant hohen Lernendenzahlen ins Schuljahr 2016/17 [Mehr ]